Donnerstag, 25. Oktober 2018

Streikdrohung

von Bastiat


Die Welt ist geschockt angesichts einer Streikdrohung, die das Potential hat, die Weltwirtschaft lahmzulegen. Die Vertreter der Gender Studies (ja, die Gender“wissenschaften“) drohen mit Streik, und zwar gleich auf internationaler Ebene:
Auch ein internationaler Streik der Gender Studies ist im Gespräch.

Und einmal mehr ist es ein toxischer, alter, weißer Mann, der leichtfertig mit Streikdrohungen um sich wirft:


Gerade jetzt. Das könnte die Forschungen der GenderistInnen zur Auffindung des 147. Geschlechts um Jahre zurückwerfen.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

@Bastiat : Wenn das ein Aufmerksamkeitstest zur Prüfung der Blog-Besucher gewesen ist ... bitte demnächst etwas diffiziler ;-))
Prof. Dr. Sabine Hark ist mitnichten ein toxischer weißer alter Mann - auch wenn es auf den erstebn Blick so erscheinen mag.
Vergleiche dazu bitte :
http://www.danisch.de/blog/2018/10/24/streik-der-gender-studies/
oder auch hier :
https://rogatekloster.wordpress.com/2018/10/23/fuenf-fragen-an-prof-dr-sabine_hark-tuberlin-genderstudies-hungary/
Ansonsten finde ich die Auflistung der Verweigerungsmöglichkeiten der Gender-Fuzzis beim Danisch recht ... hm ... bezeichnend.
Der Welt wird etwas fehlen ... ;-))

FDominicus hat gesagt…

Es "bricht" mir fast das Herz....

Anonym hat gesagt…

Hi,
das ist kein toxischer Mann, dass ist eine Sabine

David X hat gesagt…

Das ist kein "toxischer, alter, weißer Mann", sondern das ist offensichtlich Sabine Hark, die Berliner Gender-"Professorin".

vgl. auch
http://www.danisch.de/blog/2018/10/24/streik-der-gender-studies/

Anonym hat gesagt…

Werter Le Penseur,

wenn "Streik" bedeutet, daß keine Steuergelder mehr für diesen Unsinn fließen, bin ich sehr dafür! Unbefristet, bitte.

Stets der Ihre,
Tomj

Bastiat hat gesagt…

Ich nehme doch an, Hark ist keine Frau, sondern fühlt sich höchstens als solche.

Anonym hat gesagt…

"Who the fuck ist this.....guy?


https://www.youtube.com/watch?v=p_EVtdF4xeQ

Ganz ehrlich: ohne vorherigen Danisch-Konsum wäre ich auch auf das Bild reingefallen.
Wir müssen jedenfalls verhindern, das solche Leute über unsere Gesellschaft die moralische Deutungshoheit bekommen.

Gero