Montag, 25. Januar 2021

Ein (hypothetisches) Dinner-Date

als Thema für einen kurzen


Gastkommentar
von elfenzauberin


Wenn ich vor die Wahl gestellt wäre, mit wem ich am liebsten einen Abend verbringen würde, nämlich entweder mit

- KarlKlaus Schwab
- Alexander von der Bellen
- Alexander Kogler
- Karl Nehammer
- Werner Kogler
- George Soros
- Gernot Blümel
- Sebastian Kurz
- Donald Trump
- Viktor Orban

dann würde ich mich für Viktor Orban entscheiden, aber schon an zweiter Stelle käme Donald Trump. Auf alle andere kann ich gerne verzichten, denn entweder haben sie Drogen- oder Alkoholprobleme, oder sie sind nicht ehrlich. 
 
Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass mir die Anwesenheit aller anderen körperlichen Un-behagen bereiten würde.
 
 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Abgesehen davon, dass "Karl Schwab" in echt Klaus Schwab heißt, fehlen natürlich drei absolut markante Namen auf dieser Schwarzliste:
Angela Merkel, Annetta Kahane und Bill Gates.

Anonym hat gesagt…

Werte elfenzauberin,

ich würde Kickl wählen, wäre sicher ein äußerst interessanter Abend.

Stets der Ihre,
Tomj

Anonym hat gesagt…

Danke, "Karl" ist korrigiert.

it's me hat gesagt…

werte elfenzauberin!
ihre liste lässt für intelligente menschen sowieso nur die von ihnen erwähnten "dinner-dates" zu.
aber oft schon wurde ich gefragt, mit wem ich ein dinner gerne verbringen würde: der dalai lama oder desmond tutu? für mich ist es didi marteschitz, nicht weil ich geld von iihm will - mir geht es mehr als gut - nein, weil er ein bescheidener, höchst intelligenter, zurückgezogener, die seitenblickgesellschaft meidender ( was ihn noch sympathischer macht ) humanist und - im gegensatz zu soros - philanthrop ist.,
ich bewundere diesen mann, der so viel gutes tut, ohne dass es die allgemeinheit werfährt. genai das macht ihn so großartig.

Brettenbacher hat gesagt…

Wer macht mit, einen Philippa-Strache-Fanclub zu gründen.

Wahl -und Wappenspruch wird sein

"Ich bin gechockt und konzentriere mich jetzt ganz auf meinen Sohn und den Tierschutz."

Alexandra hat gesagt…

werter Le Penseur,

Karl gefällt mir besser da passt Goldfinger- Charly so gut dazu ;)

mlg Alexandra

Edi hat gesagt…

@Brettenbacher

Also wenn die Philippa sich nicht NUR auf ihren Sohn konzentrieren will, würde ich in ihrem höchst persönlichen Fanclub liebend gerne meine Mitgliedschaft ausüben!

it's me hat gesagt…

werter edi!
wollen sie wirklich eine frau "betreuen", die sich bisher von einem strache "betreuen" ließ?
lässt bei philippa auf intellektuelle defizite schließen.
schön ( wie auch immer man schönheit definiert ) allein ist zu wenig, denn der tag hat 24 staundenm und wie lange könnten sie sie "betreuen"? :))