Samstag, 17. November 2018

Ein gewisse Frau Caroline Peters fragt


...(DiePresse titelte wenigstens so):

“Sind wir alle wieder bereit, Nazis zu werden?”



Zunächst: die rhetorische Frage impliziert, daß schon einmal alle bereit waren, Nazis zu werden. Was angesichts der speziell von linker Seite stets hochgehaltenen Historien von den in ihren Reihen ach so zahlreichen und tapferen Widerstandskämpfern gegen den »Faschismus« (nicht einmal das können Linke auseinanderhalten!) doch denkmöglich nicht stimmen kann. 

Sodann: für mich ist die Frage angesichts meiner Verachtung für alle Sorten des Sozialismus, des nationalen wie des internationalen, klar mit »nein« zu beantworten. Generell aber wird so eine Frage wohl nicht leicht zu beantworten: die Dummheit der meisten Menschen ins Kalkül ziehend ... tja, was weiß man. 

Schließlich könnte man auf die Frage, ohne jedes Risiko falsch zu liegen, mit einem süffisanten: »Wohl kaum — aber manche sind dafür immer bereit, linke, gutmenschliche Idioten zu bleiben!« antworten.

Nur — ob das die Dame hören wollte ...?


Kommentare:

Michael hat gesagt…

Mir geht dieses Geschwätz von den ewigen besserwissenden Gutmenschen mit ihren herbeigefühlten Nazis derart auf den Nerv...Alois Schöpf schreibt dazu heute in der TT: " Da ist es schon einfacher, sich wie ein Mannequin der Moral am Schönheitswettbewerb der edlen Rede zu beteiligen, um mit Haltung-in unseren Breiten übrigens vollkommen gefahrlos-Zensuren zu erteilen und, offen oder eher diskret, über seine Mitmenschen zu Gericht zu sitzen.

docw hat gesagt…

ad nazis:
wie schrieb der polnischstämmige jude henryk m.. broder so schön: "die konjunktur des virtuellen faschismus beruht auf der tatsache eines real NICHT existierenden faschismus".
und werner reichel - phantastisch: "das politische koordinatensystem hat sich so wewit nach links verschoben, dass alles, was früher bürgerlich war, am rechten rand angesiedelt wird und alles, was früher links war, in der mitte der gesellschafr angekommen und main-stream ist".
diesen beiden, klugen kommentaren ist nichts hinzuzufügen.

FDominicus hat gesagt…

Tja ich glaube auch le Penseur weiß wo ich mich politisch engagiere. Ist ja keine Geheimnis. Also kann ich die Frage für mich derzeit persönlich verneinen.

Ecki hat gesagt…

Lieber Bösmensch als Gutmensch.
Damit ist alles gesagt.