Sonntag, 23. September 2018

»Totaler Mumpitz«


... meinte das Glaskinn-Prinzeßchen vor kurzem:


Aber was ist denn nun wirklich der »totale Mumpitz«? Das damalige oder das aktuelle Statement?


Der verwirrte Bürger fragt sich schön langsam, wo jetzt bloß der Propagandaminister bleibt, der ruft:


»Wollt ihr den totalen Mumpitz?«


Ach so, komplett vergessen! Herr Tal Silberstein/Zilberstajn ist im Moment nicht zu sprechen ...

Kommentare:

Horstl hat gesagt…

Zitat Konrad Adenauer:

"Ein kluger Politiker handelt stets nach der Devise: Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?"

Le Penseur hat gesagt…

Cher "Horstl",

ich bin deutlich zu wenig Adenauer-Fan, als daß ich seine vielen Schwächen und Bedenklichkeiten einfach so ausblenden könnte. Die Panegyrik, mit der ihm von manchen heute noch gelobhudelt wird, war und ist mir unbegreiflich.

Und obiger Satz war entweder von ihm rein ironisch gemeint (was allerdings aus Adenauers teils höchst widersprüchlichem Verhalten nicht unbedingt plausibel ableitbar wäre) — oder, wenn halbwegs ernsthaft geäußert, die Selbstentlarvung als gesinnungsloses Arschloch.

Tertium non datur.