Mittwoch, 12. September 2018

Früher nutzte man die Schweigespirale


Geht im Zeitalter des Internets nicht mehr so wirklich.  Deshalb entwickelte der politisch-meidale Komplex





Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Den "Hitlergruß" hat kein Herr Maas "entwickelt". Der ist auf zig Videos zu sehen. Wie er durch zahlreiche "besorgte deutsche Bürger" geradezu andächtig praktiziert wurde.

Es sei denn, man macht uns hier auch noch weis, dass diese vermeintlich besorgten Bürger in Wahrheit Agents provocateurs der zionistischen "East Coast" gewesen sind, die damit die rechtschaffenen stiernackigen ganzkörpertätowierten besorgetn deutschen Bürger in Misskredit bringen wollten.

Das glaubt man hier ja.

Friedrich hat gesagt…

Drei Migranten haben einen
Mann aus Chemnitz umgebracht.
Böse haben, statt zu weinen,
Sich was Böses ausgedacht.

Ließen sich von Nazis schlagen,
Die still weinten im Gedenken,
Und gefälscht durch Chemnitz jagen,
Um vom Mordfall abzulenken.

Thomas Gsella
(abgedruckt in der FAZ von heute)

Le Penseur hat gesagt…

Tja, cher (chère?) "Anonym",

ein paar dekorativ vor Kameras hitlergrüßende Pappkameraden sind doch für unsere Antifanten und sonstig V-männerndes Gelichter der "dienste" kein wirklichkes Problem, oder sehen Sie das anders?

Falls ja, dann sollten Sie sich mal die Dokumentation der NSU-Schmiere auf PPQ durchlesen ... na da täten Sie erst zu staunen beginnen!

Aber ist selbstmurmelnd mit dem Gerichtsurteil alles feierlich begraben und rechtsstaatlich "erledigt". Akt verschnürt und für mindestens ein Jahrhundert Archivsperre.

Schon mal gefragt, warum?

Fragolin hat gesagt…

Werter Anonym,
wer zuviel Augstein liest, wird natürlich dessen Niveau übernehmen, es sie Ihnen geschenkt. Aber was das Schaffen von Fakes angeht, naja, kann man sich ja mal solches hier anschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=lrRonqNzx00&feature=youtu.be

Ist schon seltsam, zu welchen Mitteln da gegriffen wird. Würde gerne wissen, was los ist, wenn sich Rechte als Antifa verkleiden und an einem Stand mit offiziellem SPD-Logo Leute als Nazis anpöbeln, um Stimmung gegen links zu machen.
Ja, diesen Gesatlten traue ich sofort zu, V-Männer zum Hitlergrüßen auszuschicken oder Videos zu faken. Aber ohne eine Sekunde zu zögern.
MfG Fragolin