Mittwoch, 31. März 2021

Der gelöschte Film über die »Corona-Pandemie«

 
Die Systempolitruks und ihre Hintermänner & Strippenzieher müssen ja eine Heidenangst haben! Sonst hätte sie nicht den ganzen Videokanal von OVALmedia, v.a. aber den darauf erfolgreich nachgefragten Film »CORONA« sang - und klanglos gelöscht.

Nun — in der heutigen Internet-Welt geht das halt nicht mehr so ganz, deshalb hier der Link zum Film — wirklich sehenswert!



Kommentare:

Salomon hat gesagt…

Vielen Dank für den Link. Ich kannte den Film nicht, wohl aber viele Protagonisten desselben. Es ist ein erschütterndes Dokument des Irrsinns. Wohin wird uns das führen, wie sieht die Welt in einem Jahr aus ?

Sir Som hat gesagt…

Werter Le Penseur,

dazu passend möchte ich auf den österreichischen, äußerst sehenswerten Dokumentarfilm LOCKDOWN KINDERRECHTE hinweisen, der die erschreckenden Auswirkungen der Covid-Maßnahmen auf Kinder und Jugendliche thematisiert:

https://youtu.be/CDDl1gTceoo

"Mit dem Film LOCKDOWN KINDERRECHTE wird Kindern und Jugendlichen eine Stimme gegeben, aber auch Expert*innen, die sich mit Kinder- und Jugendgesundheit beschäftigen und Einblick darüber geben können, welche Spuren der Umgang mit der Corona Krise bis jetzt bereits hinterlassen hat und noch weiter hinterlassen wird.
Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen wurde dieser Film entwickelt: Sie haben aus ihrer Sicht gefilmt und zeigen dadurch, wie sich der Lockdown auf ihr ganz persönliches Erleben auswirkt."

Anonym hat gesagt…

Ich habe den Film gestern begonnen, musste dann aber aus Zeitgründen abbrechen. Ich wollte heute weiterschauen, jetzt ist er hier auch gelöscht. Gibt es noch eine andere Quelle? Scheint ja brisant zu sein, wenn er überall gelöscht wird.

Sir Som hat gesagt…

In diesem Augenblick ist der Film unter den folgenden Links zu sehen:

auf Odysee.com

derzeit auch auf Youtube