Mittwoch, 3. März 2021

Die langen Schatten kleiner Männer ...

von  it’s  me 
 
 

„Geimpfte sollen Grundrechte ausüben dürfen“, sprach die (missglückte) Reinkarnation Napoleons, also: das Maasmännchen, und gibt sich in fünf Wörtern und angesichts der Tatsache, Jus studiert (aber nie ausgeübt) zu haben,  eine Mega-Blöße.

 

Herr Maas, Sie und Ihre Politikerkollegen brechen fast täglich das GG, indem sie z.B. den Art. 2  

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit.

... ständig brechen, indem Demonstranten mit überbordender Gewalt durch Ihre Handlanger (Polizei) und unter Akzeptanz einer Verletzung brutalst verfolgt werden. 

 

Und NEIN, die von Ihnen Verfolgten wehren sich nich und werden dennoch wie Schwerstkriminelle behandelt. Auch der Artikel 11 

(1) Alle Deutschen genießen Freizügigkeit im ganzen Bundesgebiet.

.... wird von Ihnen ausgehebelt, denn ein 15-km-Radius widerspricht dem Grundgesetz!

 

Aber halt, ich habe leider jetzt  erst die Präambel gelesen, und die bezieht sich explizit auf das deutsche Volk, damit ist der seit 2015 in Strömen kommende Neoimport ausgenommen, wahrscheinlich auch die Passdeutschen, die sich trotz deutschen Passes noch immer als Türken, Tschetschenen und Afghanen fühlen. Der Fußballer Özil darf als Beispiel genannt werden, der noch nie bei der deutschen Hymne mitgesungen hat, seht wohl aber bei seinem neuen Verein in der Türkei die türkische Hymne seines Präsidenten in den Istambuler Himmel schmetterte. Dahoam ist dahoam.

 

Herr Maas, was halten Sie davon, würde ich fordern – und es ist gar nicht so falsch, da sich ja das GG auf das Deutsche Volk bezieht – dass sämtliche Flüchtlingsdarsteller/ Rundumversorgungssuchendende keinen Anspruch auf die Errungenschaften (in der Zwischenzeit sowieso nur mehr theoretisch/hypothetisch) der Verfassung haben. Sie dürfen ihrer Religionsausübung nicht nachkommen, nicht demonstrieren, ihre freie Meinung nicht äußern, usw. 

 

Na Zwergerl, was halten Sie davon? Wahrscheinlich sind sie empört und stellen mich in das ominöse Eck , dabei sind Sie; Merkel und Co die allergrößten Faschisten, denn die haben auch die Verfassung nur dann angewandt, wenn es in ihr Konzept passte.

 

Weiter in Ihrer Miserere: Sie sind nicht Jurist – sie haben nur Jus studiert. Medizin haben Sie nicht studiert, reden aber, als würden Sie etwas wissen, denn bis jetzt ist nicht klar, ob Geimpfte nicht weiter ansteckend sein können, ob zweimal Geimpfte ein drittes Mal geimpft werden müssen. Im Zusamme-nhang mit Covid19 gibt es zu viele Unbekannte, was aber Männchen wie Sie nicht zu stören scheint.

 

Aber in einem Land, wo ein Germanist ein Pandemiebekämpfungspapier veröffentlicht, nach dem vorgegangen wird – im Gegesatz zu den Empfehlungen eines Pandemie-experten Prof. Stöhr, um nur einen zu nennen – da können sogar Sie, Herr Maas, reüssieren.

 

Krautland haben fertig mit Figuren wie Sie eine sind – austauschbar, schwach und unqualifiziert..

 

-----

 

PS: In Österreich ist es auch nicht besser. Jetzt, wo sie Punkte und Wählerstimmen sammeln könnte, hört man nichts von jener Frau, die eigentlich die Kompetenz haben sollte, als Tropenmedizinerin: Ich spreche von  Pamela Rendi-Wagner. So schaut die rote Personalreserve aus – traurig.
 
  

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

PRW hat auch nur Medizin studiert!

raindancer hat gesagt…

https://www.fischundfleisch.com/pirandello/das-siechtum-der-europaeischen-union-wie-stirbt-sie-69734
https://www.fischundfleisch.com/pirandello/das-siechtum-der-europaeischen-union-wie-stirbt-sie-teil-ii-70072
https://www.fischundfleisch.com/pirandello/das-siechtum-der-eu-wie-stirbt-sie-teil-iii-70477

it's me hat gesagt…

ad anonym, warum sind sie zu faul, wiki zu konsultieren, denn dort steht..........arbeitete zwischen 1998 und 2002 in der Abteilung für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin; 2002–2003 in der Abteilung für Infektionskrankheiten und Tropenmedizin im Kaiser-Franz-Josef-Spital und von 2003 bis 2007 wieder an der Medizinischen Universität Wien in der Abteilung für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin und Zentrum für Reisemedizin.
alles klar?