Samstag, 29. Dezember 2018

Alternatives Herangehensmodell

von Fragolin

Unsere Herangehensweise an religiöse Fanatiker ist, bei ihnen mit Kaffee, halal Kuchen und einem Scheck vorbeizukommen und sie höflichst darum zu bitten, vielleicht nicht ganz so doll unseren Tod herbeizupredigen und Idioten mit Hass abzufüllen und zu Sprenggläubigen hochzuhetzen.
Die Ägypter haben ein alternatives Herangehensmodell: Eins zu Zehn.
Nicht schön, aber bei hasszerfressenen Fanatikern zumindest eine wirkungsvolle Problemminimierung.
Ein grober Keil für grobe Klötze.

Kommentare:

Kyrill hat gesagt…

Sauber. Die Ägypter sind als uralte Nation einfach geschichtsbewusst und wissen, wie es der Führer anno 1942 nach dem heimtückischen Attentat auf seinen Mann in Prag Reinhard Heydrich gemacht hat. Nicht nur eins zu zehn, sondern gleich eins zu tausend: er hat ein versifftes Kaff namens Lidice einfach platt gemacht.

Fragolin hat gesagt…

Werter Kyrill,
jämmerlicher Versuch.
MfG Fragolin