Sonntag, 22. Dezember 2019

Video zum Sonntag

Eine Stunde Hintergrund zum Entstehen und ideologischen Hintergrund der gesamten Feminazi-Gender-Diversitäts-Correctness-Suppe.

Kommentare:

Fragolinissimus hat gesagt…

"Die perversen Wurzeln des Feminismus" - das lässt wirklich auf eine seriöse Ausenandersetzung schliessen...

Offenbar hat Fragolin nicht nur seine ansehnliche Schnittmenge zu kommunistischen Diktaturen (s. seine vermehrten Oden an China), sondern auch zu klerikalfaschistischen Kreisen. Dort wird bevorzugt der Feminismus eine "Perversion" genannt, Homosexualität ist "Sodomie", und Gender-Wissenschaften sind "satanisch".

Für langjährige Fragolin-Kenner kalter Kaffee. Er macht's kürzer und bündiger: sind schlicht alles Nazis.

(Wobei mna wissen muss, dass Fragolin der Erfinder der exklusiven These ist, dass die Nazis "Linksextreme" sind und Hitler ein "Linksradikaler" ear.)

Fragolin hat gesagt…

Werter Fragolinissimus,
dass du jetzt meine glühende Putin-Verehrung vergessen hast, macht mich betroffen. Aber Dank sei dir für die Blumen, mir Exklusivität für etwas zu verleihen, das schon vor Jahrzehnten andere erkannt haben. Du bist zu gütig. Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest und immer genug von dem tollen Kraut, das du rauchst.
MfG Fragolin