Freitag, 6. April 2018

Nix mit nix

von Fragolin

Immer wenn man darauf hinweist, dass die buchstabengetreue Befolgung der Werke einer Herren Marx und Lenin zu Hungersnöten und Massenhinrichtungen geführt haben, dann wird man sofort belehrt, diese Praxis hätte nun aber nichts mit dem richtigen Kommunismus zu tun gehabt.
Kommt das nur mir irgendwie bekannt vor?

Wenn eine Frau sich von einem Manager in den Whirlpool einladen lässt, mit ihm Schampus trinkt und einen Porno schaut, hat das nichts mit freiem Willen der Frau zu tun. Der Mann wird nur vom Schwanz gesteuert, die Frau nur vom Mann – was sagt das über die Machtkonstellation zwischen Frau, Mann und Schwanz aus und wen von den Dreien sollte man per Quote in Aufsichtsräte quetschen?

Wenn eine Frau ein Ungeborenes in einem Alter, wo es noch nicht autark lebensfähig ist, aus ihrem Bauch schneiden und im Mülleimer entsorgen lässt, dann hat das nichts mit Mord zu tun.

Wenn ein sozialistischer Möchtekernganzler gegen den Zuzug von osteuropäischen Lohnarbeitern wettert, dann hat das nichts mit Abschottung des Arbeitsmarktes und Fremdenfeindlichkeit zu tun.

Ach ja:
Wenn jemand in einer Wehrmachtsuniform „Heil Hitler!“ plärrend einen Juden erschießt, und dann wird erklärt, das hätte aber nichts mit dem Nationalsozialismus zu tun – wie glaubwürdig klingt das?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wenn jemand in einer Wehrmachtsuniform „Heil Hitler!“ plärrend einen Juden erschießt, und dann wird erklärt, das hätte aber nichts mit dem Nationalsozialismus zu tun – wie glaubwürdig klingt das?

Gut ist dein Rätsel, Gestumblindi, gleich ist's erraten: Es klingt oder ist natürlich n i c h t glaubwürdig.

D.a.a.T.

Fragolin hat gesagt…

Werter D.a.a.T.,
trotzdem wird genau das gleiche Rätsel in kürzester Zeit auf uns warten, denn alsbald werden die Erklärbären ausrücken und uns erklärbären, dass jemand, der nach dem Moscheebesuch mit einem LKW in einen Schanigarten kracht und "Allahu Akbar" plärrt, nichts mit dem Islam zu tun hat. Wetten?
MfG Fragolin