Donnerstag, 20. April 2017

Es ist immer erfreulich

... auch Menschen, die einer doch ganz anderen politischen oder weltanschaulichen Richtung angehörten, ehrend gedenken zu können. Vor drei Tagen war der hundertste Geburtstag von Frau Dr. Martha Kyrle Anlaß eines Artikels, heute ist es, wie an jedem 20. April, das Gedenken an die Wiederkehr des Geburtstages des ehemaligen österreichischen Bundespräsidenten Dr. Adolf Schärf, welchem aus dem Anlaß eines "runden" Gedenktages auf diesem Blog bereits ein Artikel gewidmet war.

Vielleicht ist es ja ein bloß "nostalgisches" Interesse, das LePenseur bewegt, eines feinen "Gentleman der alten Schule" zu gedenken, war Schärf doch quasi "der" Bundespräsident seiner Kindertage. Wie dem auch sei: Schärf wußte sein hohes Amt ebenso mit Bescheidenheit wie mit Würde auszufüllen (worin er seinem unmittelbaren Amtsvorgänger, Theodor Körner, ähnlich war), mit einer natürlichen, wie selbstverständlichen Würde, die wohl keiner seiner Nachfolger, nicht einmal der medial stets ehrfuchtsvoll hofierte Rudolf Kirchschläger, auch nur annähernd erreichte (an die deplorable Gegenwart wollen wir dabei gar nicht denken) ...


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ehrlich, am gleichen Tag Geburtstag hat er auch noch? ;)

Schließlich haben die Sozen ja mit dem folgenden Slogan vor seiner Wahl für ihn Mundpropaganda gemacht: "Wer einmal schon für Adolf war, wählt Adolf auch in diesem Jahr!"

Wenn es um die Macht geht, waren die Sozen bekanntlich noch nie zimperlich.

FritzLiberal

Le Penseur hat gesagt…

Cher FritzLiberal,

ja, an den Flüsterwitz kann ich mich noch erinnern! Aber, Hand aufs Herz - "Beides gesehen*), kein Vergleich!", kann ich dazu nur sagen ...


---


*)wobei das "Sehen" in beiden Fällen nur ein "virtuelles" war, und im Falle des früheren Adolf sogar bloß "pränatal-virtuell" ...

Alois Morwitzer hat gesagt…

Ich habe ihn tatsächlich 1 oder 2 mal gesehen, wie er, zu Fuß, von seiner Wohnung im 8. Bezirk über den Hammerlingplatz zur Hofburg gegangen ist.

Damals noch ganz ohne 'Bodyguards'.

Anonym hat gesagt…

Letzteres ist zwar lange her, sprach aber nicht gegen die Sozen.

Le Penseur hat gesagt…

@Anonym:

Doch!