Mittwoch, 21. Oktober 2020

Fußnoten zum Mittwoch

von Fragolin

 

Warum gibt man dem krudesten Rand der Realitätsentrückten immer wieder eine Bühne? Es scheint, als ob man sich etwas davon verspricht, die immer gleichen etwa hundert Vollpfosten groß herumzuzeigen.

Man bastelt eine Kiste, auf der "Verschwörungstheoretiker" steht (obwohl das nun wirklich keine Theoretiker sind, sondern Phantasten) und füllt sie mit den hirnrissigsten Idioten, die man finden kann. Irgendwelche Leute, die glauben und verbreiten, dass Bill Gates ihnen gegen Corona Nanobots einimpfen will, die per 5G dann ihre Gedanken steuern. Die glauben, dass die Technik aus „Andromeda“ oder „Dark Planet“ keine Utopie sondern Wahrheit ist.

Und dann wird das Narrativ aufgebaut: Sehet her, immer wenn wir den Begriff "Verschwörungstheoretiker" verwenden, dann meinen wir diese Vollhonks, die glauben, 5G-Strahlung würde irgendwelche Nanobots der Reptiloiden in ihrer chemtrailverseuchten Blutbahn aktivieren. Solche Leute sind das. Wenn die eine Fliege verschlucken, haben sie mehr Hirn im Bauch als im Kopf.

Und dann kommt ein kritischer wissenschaftlicher Artikel von einem Mikrobiologen, eine messwertstatistische Auswertungsberechnung eines Mathematikers oder Ähnliches um die Ecke, was die Maßnahmen der Regierung anzweifelt, und schwupps, geht der Deckel der Kiste auf: "Verschwörungstheoretiker!" Und so kann man jede Glaubwürdigkeit der Kritiker zerstören.

Praktisch, oder?

***

Irland verhängt als erstes EU-Land zweiten Lockdown“, titeln unsere Medien. Und jeder weiß, was das heißt. Ein kleines Wörtchen hat es verraten:

als erstes

Man geht also ganz offiziell davon aus, dass der Rest scheibchenweise folgt.

Das Berchtesgadener Land hat es auch schon erwischt.



Kommentare:

Ecki hat gesagt…

Sogar Tschechien, rechtspopulustisch regiert und als maßgeblicher Teil der „Visegrad“-Festung bei den Rechten gut beleumundet, hat jetzt den Total-Lockdown verfügt. Was die Rechten wohl dazu sagen? Das ist ja eine schlimmere „Diktatur“ als bei uns.

Le Penseur hat gesagt…

Cher Ecki,

Schweden, linkspopulistisch regiert und daher bei vernünftigen Menschen sonst eher nicht gut beleumdet, hat in Bezug auf den Covid-Wahnsinn bislang genau umgekehrt reagiert als der Rest Europas.

Blöheit auf einem Gebiet schließt Klugheit auf einem anderen nicht zwingens aus. Umgekehrt ist es ebenso.

Adieu!