Montag, 5. Dezember 2011

»Europa braucht einen großen Sprung nach vorn.

Mutig, entschlossen und kühn. Nicht irgendwann, sondern jetzt.«

... meinte Genscher im Handelsblatt vom 21.11.2011. Erinnert mich irgendwie an eine Anekdote über jenen brasilianischen Finanzminister, der vor einigen Jahrzehnten gegenüber einem Auditorium von Wirtschaftsleuten pathetisch ausrief:

»Vor einem Jahr stand Brasilien vor einem Abgund. Mittlerweile sind wir einen entscheidenden Schritt weitergekommen!«

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

P.S.: ein lesenswerter Artikel zu großen Sprüngen und ähnlichem auf B.L.O.G.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Auweia, wie der "Große Sprung nach vorn" in China ausgegangen ist, wissen wir....

venceremos, Joachim

Le Penseur hat gesagt…

@Joachim:

Große Sprünge gehen meist so aus! Außer man ist Olympia-Meister.

Aber so sehen unsere Politiker wiederum nicht aus ...