Donnerstag, 12. Februar 2009

Deutschland hat eine Staatsreligion

Unter diesem Titel wurde auf »Commentarium Catholicum« eine präzise Analyse des derzeitigen medialen Wahnsinns veröffentlicht.

Treffender kann man's kaum ausdrücken!

Kommentare:

Michael V hat gesagt…

Eine schöne Argumentation! Ich entsinne mich, dass ich in meiner Abiturklasse mich mit meinem Deutschlehrer damals anlegte, welcher ebenfalls vom Holocaust als dem schlimmst möglichen Menschheitsverbrechen sprach, und ich damals es wagte, nachzufragen, nach welchen Kategorien er dieses Superlativ verorten würde und bat ihn dies am Beispiel eines von mir aufgezählten halben Dutzend anderer quantitativ höherer Verbrechen der Klasse darzulegen. Jene Klarstellung blieb leider aus, meine Abschlussnote in Deutsch wanderte jedoch um eine Note nach unten.

Mir war es das wert.

Le Penseur hat gesagt…

Da haben Sie ja noch direkt Glück gehabt! Liegt sicher schon einige Zeit zurück — heute wären Sie vermutlich von der Schule gemobbt worden (samt Meldung an "die Behörden" — was spätestens bei einer Anstellung im Staatsdienst informell aber effektiv eine solche verhindern würde!) ...