Dienstag, 24. März 2020

Males Typically Outnumber Females Substantially Among High-scoring Individuals

von  it’s  me 



Interessanter Artikel dazu hier.


Kommentare:

raindancer hat gesagt…

nur Idioten verlassen sich auf ein Bildchen

The answer comes from the fact that the IQ score here is estimated from the students’ SAT score. This isn’t an altogether unreasonable approach: Several studies have shown a strong correlation between SAT scores and IQ scores. But if we break down the SAT score by Verbal and Quantitative, we see why this IQ estimation is potentially misleading.

it's me hat gesagt…

ad raindanver!
bestärkt, diese grafik zu publizieren, wurde ich durch die tatsache, wieviele männer und frauen die fächer physik, mathematik, maschinenbau, usw belegen, und wie viele gendersch..., politologie, kunstgeschichte, soziologie und ......

raindancer hat gesagt…

sehr geehrter itsme

ich bin seit vielen Jahrzehten in einer sogenannten hardcore Männerdomäne,
Zugegeben es sind hier nicht viele Frauen, in meiner Abteilung bin ich die einzige.
Die Intelligenz bei Frauen und Männern ist sicher äquivalent.
Aber die Entwicklung und die historische Prädisposition ist unterschiedlich, hinzu kommt eine unterschiedliche Erziehung und Determinierung.
Die Statistik von dem Institut ist für "die Fische" noch dazu wo Intelligenzmessung allein schon ein hochinteressantes Fach ist, fragen sie die Mensa :)
Ich schlage daher als erste Massnahme vor - Männer in die Altenpflege zu senden, dort ist Stärke mindestens ebenso gefragt wie Hirn :)
Frauen mussten in der Geschichte das erste immere kompensieren, daher meine Vermutung dass bei ihnen zweiteres sogar ausgesprochen gut entwickelt ist.
mit freundlichsten Grüssen

der-5-minuten-blog hat gesagt…

Wer misst, misst Mist

Eine interessante Statistik. Danke für den Link. Allerdings gilt auch hier: Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälschst hast. Anscheinend waren bei der Bestimmung, was denn nun Intelligenz ist, hauptsächlich Männer dominierend. (https://de.wikipedia.org/wiki/Intelligenzquotient). Kein Wunder, dass wir bei dem Chart vergleichsweise gut abschneiden.