Mittwoch, 28. Januar 2015

»Wie wäre das?« — »Und wie wäre das?«

Zwei kurze Texte — denen (allen beiden, wohlgemerkt!) LePenseur etwas abgewinnen kann. Gefunden hier:
Wie wäre das?
Da sein, bevor der Hilferuf ertönt.
Geben, bevor die bittende Hand sich emporreckt.
Halten, bevor die Sturzgefahr droht.
Verteidigen, bevor die Waffen gezückt werden.
Vergeben, bevor um Verzeihung gebeten wurde.
Weinen, bevor es keine Tränen mehr gibt.
Lieben, bevor der Tod kommt. 
Und als Antwort von »Monika«:
Und wie wäre das?
Auf sich selbst aufpassen
Für sich selbst sorgen
Achtsam laufen
Keinen Streit suchen
Überlegen, was man sagt
In die Welt schauen
Sterben tut man sowieso
Zwei Texte — zwei Sichten — zwei Welten ...


Update 29. Jänner 2015, 18:10 Uhr

Monikas Antwort ist leider nicht mehr vorhanden. Warum? Hat sie ihren Kommentar nach eingehender geistlicher Belehrung selbst gelöscht? Paßte er dem Hochwürdigen Herrn Blogbetreiber nicht ins Konzept seines Blogs? — was ich als Ausübung des Hausrechtes zwar akzeptieren würde, aber doch irgendwie schade fände! Fragen über Fragen ...

Update 30. Jänner 2015, 13:20 Uhr

Jetzt ist der Kommentar wieder da. Die Tücken des Bloggens ...

Kommentare:

Lichth hat gesagt…

Sehr gut! Wir haben hier zum Einen eine in weiche Worte gepackte Utopie - und das ist schön, schön zu lesen.
Und wir haben zum Anderen die harte Antwort der Realität - keine schönen Worte, aber schön in Ihrer paßgenauen Erwiderung - und schön in ihrer Prägnanz.
Jeder muß selbst wissen, womit er sich identifizieren kann.

Anonym hat gesagt…

@ Lichth: Etwas diffus und allgmein gehalten. Herr, dunkel war der Rede Sinn ...

Anonym hat gesagt…

Hehe, nicht schlecht, Herr Specht...
Bin kein Roboter!

Anonym hat gesagt…

Da sein, bevor der Hilferuf ertönt...
Das erinnert mich in gewisser Weise an eine Aussage Deines Landsmannes, geschätzter Blogwart, Arthur von Trebitsch, daß der Jud' schon Gegenmaßnahmen ergreift, bevor der Gegner die Maßnahmen, welche diese Gegenmaßnahmen erfordern würden, überhaupt begonnen hat.
---
Der Glattzüngige ist nicht gut / dem Guten fehlt die glatte Zunge (tao te king)
Zu Magengeschwüren neigen übrigens die Ostasiaten eher als unsereiner, die wir es mehr mit den Herzkranzgefäßen kriegen...