Donnerstag, 22. September 2016

"Musings on Two of the Dumbest Wars the US Has Ever Fought"

No, this won’t be about Grenada, Panama, Iraq, Somalia, Haiti, Bosnia, Kosovo, Afghanistan or any other US military war of choice which, while dumb, could at least result in some kind of appearance of victory, no matter how feeble (say, against a few Cuban engineers armed with AKs in Grenada). Today I want to share a few thoughts about the two wars the US has been engaged in for decades even though they never, ever had a chance to win: the war on drugs and the war on guns.
(Hier weiterlesen)
 Leseempfehlung!

Kommentare:

Vanessa Landmann hat gesagt…

;)

FDominicus hat gesagt…

Der Kampf gegen den Terror gehört unzweifelhaft mit dazu. Vielleicht ist der sogar der Allerschlimmste. Mal böse ausgedrückt, die genannten Kriege sind nur für Amerikaner fatal, aber der Kampf gegen den Terrot trifft jeden.

Staatsterrorismus ist sicherlich der derzeit Schlimmste und kann nur noch durch globalen Terror wie durch eine UNO getoppt werden.