Samstag, 23. Februar 2019

Ach, die Polizei »verliert« Beweise ...


Es ist was faul im Lande Nordrhein-Westfalen (und wohl nicht bloß dort):
Unfassbare Schlamperei

Polizei verliert Beweise nach Missbrauchsfällen

Bei den Ermittlungen rund um Dutzende Fälle von Kindesmissbrauch auf einem deutschen Campingplatz sind wichtige Beweismittel einfach verschwunden. Ein Koffer, der 155 CDs und DVDs mit möglicherweise kinderpornografischem Inhalt enthielt, wurde offenbar verschlampt. 
berichtet die Kronenzeitung. Entschuldigung — was heißt da »verschlampt«? Ein Koffer mit 155 CDs und DVDs beschließt ja nicht von selbst, sich heimlich davonzumachen (und so klein, daß man ihn irrtümlich übersehen könnte, ist er ja auch nicht!), sondern er braucht für sein Verschwinden jemanden, der ihn fortschafft! Ein Kommentarposter bringt es auf den Punkt:
Wie sagt man immer so schön: Die Polizei ist ein Querschnitt der Gesellschaft. Da schon 2016 bei der örtlichen Polizei Angaben bezüglich Kindesmissbrauch gemacht wurden und daraufhin das Jugendamt nicht eingeschaltet wurde, liegt der Verdacht eines Proteges innerhalb der Polizei nahe. Nun kommen auch noch Beweise zufällig weg, da liegt der Verdacht noch näher.
Deutschland entartet zur Bananenrepublik. Nicht erst heute. Es gab da z.B. den »Sachsensumpf«, und später die erbärmliche Schmierenkomödie um die »NSU«. Und in Bayern den »Fall Mannichl«, der von einem Kuchenmesser-Neonazi »bedroht und verletzt« wurde — man erinnert sich vielleicht. Und die leider, leider vergessenen Konsequenzen bei diversen kriminellen »Asylanten«, die (wie sich nachträglich herausstellte, wenn sie dann Leute umbrachten) zum nicht geringen Teil schon vorher der Polizei bestens als »Gefährder« bekannt waren.

Diese Sauereien im Staatsapparat spotten jeder Beschreibung! Deutschland war einst als Land von Recht und Ordnung bekannt. Ja, es gab immer schon Verbrecher. Und ja, es gab auch immer schon politische Korruption. Aber daß Schwerverbrecher von Seiten der Justiz und Polizei gedeckt werden, das ist nun doch eine Steigerungsstufe, die man sich vor einer Generation nicht in Alpträumen hätte vorstellen können!


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Diese Beweismittel kann man

- entweder selber verwenden (bei entsprechender Neigung)

oder

- sie zu Geld machen (sofern man die Kontakte hat)

Was davon war bei der schludrigen Aufbewahrung beabsichtigt?

docw hat gesagt…

Werter LePenseur!
Deutschland entartet zur Bananenrepublik.
Das Land der Techniker kann keinen Flughafen bauen, keinen Bahnhof in Stuttgart, das Telefonnetz ist in Albanietn besser als in Deutschland, usw,usw.
Deutschland fuckt ganz einfach ab, aber mit den erst kurz hier Lebenden wird der Aufschwung kommen - wenn man Merkel glaubt.
Aber eine Charaktereigenschaft des Krauts zeigt sich sehr deutlich - eigenständiges Denken gibt es nicht, sie brauchen immer Führer, die ihnen den Weg zeigen, auch wenn er ins Verderben führt. und da fallen mir 2 ein, die viele Gemeisamkeiten haben/hatten: beider Vorname beginnt mit A, beide lieben/liebten Wagner , beide kannten keine Grenzzäune ( wobei die Richtung eine unterschiedliche war/ist), beide sind/waren kinderlos und beide schwafelen/schwafen vor dem Ende noch von "Endsieg" bzw. von "wir schaffen das".
D, das Land, das Psychopathen anscheinend huldigt. wären wir nicht auch betroffen, es wäre mir egal, aber ob der Kollateralschäden gehn mir die Krauts ordentlich gegen den Strich.