Freitag, 2. Dezember 2016

Pat Condell: Auf ein Wort mit den kriminellen Migranten



Pat Condell hat völlig recht: wir brauchen dieses Gesindel in Europa etwa so sehr, wie die nächste Pest-Epidemie. Und die Politruks und Bürokraten, die diese Gesindel-Invasion nicht verhindert, sondern noch begünstigt haben, wären an diversen Laternen wirklich zweckmäßiger aufgehoben, als in ihnen Ministerien und Parlamenten.


----------------------------


P.S.: Und da gibt's noch Kommentarschreiberlinge, die unlängst auf diesem Blog damit prahlten, daß sie zu IM Erika "stehen" und sie wegen ihrer "Coolness" bewundern. Ist es moralisch verwerflich, solchen Pappnasen eine kulturbereichernd eingedroschene Visage zu wünschen, so rein hypothetisch?

Nun sicher, es ist. Aber, so gebe ich zu bedenken: man kann nicht immer hochmoralisch unterwegs sein. Vorallem nicht gegenüber moralinsauren Heuchlern und Opportunisten ...


Kommentare:

Arminius hat gesagt…

Erika meint: Einfach mal auf "Flüchtlinge" zugehen".

So wie die kölner Silvesteropfer?

'Enough enriched' hat gesagt…

Pat: Schöne Worte!
Bissig und sarkastisch.

Genau solche Worte gehören auch an die Adresse der Politiker, die diese "Bereicherung" uns aufzwingend möglich machen.

Antaios hat gesagt…

Der Studentinnensexualschlächter von Freiburg ist gefasst! Und was isser für einer: afghanischer "Flüchtling", 17jahrig.
Noch Fragen?

Anonym hat gesagt…

@Antaios

Ja! Ich frage mich, warum du solche Einzelfälle verallgemeinerst! Nicht jeder Afghane ist 17!

'Ladenburger, Maria *1997 +2016' ... hat gesagt…

Auch gerade gelesen: Illegaler afghan. Flüchtling (17) tötete Maria L. (19) aus Freiburg

Mit der privilegierten EU-Beamtentochter Maria Ladenburger und einem Mitglied des weithin als 'bessermoralisch' bekannten, laut Welcome-rufenden grünlinken Freiburger Studentenmilieus hat es diesmal fast die Richtige getroffen....? Könnte man schon zynisch sagen.
Mir tut das allzu naive Mädchen trotzdem leid. Das Leben der jungen Medizinstudentin einfach ausgelöscht.

"Der erste Sexualmord an einer einheimischen Frau als direkte Konsequenz der unkontrollierten Masseneinwanderung." ....Es war zu erwarten. Und das Blut tropft von Merkels Händen.
www.TichysEinblick.de/Sexualmord-und-Grabschverharmlosung/

Lesenswert !

Freiburgerin hat gesagt…

@"Ladenburger": Sie mögen das Privileg haben, nicht ins grünlinke EU-Milieu reingeboren zu sein. Eine ordentliche Kinderstube haben Sie dennoch offenbar nicht gehabt. Aber da können Sie selber nichts dafür. Hoffentlich kriegt die Familie des, wie Sie zu wissen belieben, "naiven jungen Mädchens" diesen todtraurigen Kommentar von Ihnen nicht zur Kenntnis.

Habsburger hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Le Penseur hat gesagt…

@"Habsburger":

Tollen Sie irgendwo anders weiter. Hier nicht.