Donnerstag, 29. Oktober 2015

Die 500.000 sind geknackt!

Wenigstens nach dem — mir zuverlässiger erscheinenden Zugriffszähler, der Blogger-Zähler steht ja schon über der Million (was ich mir nun doch nicht ganz vorstellen kann, aber wer weiß ...)

Aus diesem Anlaß (und weil ich momentan nicht soviel Zeit und Stimmung habe, wieder ein Gedicht zu fabrizieren) stelle ich jenes hübsche Bildchen ein, mit dem ich mich seinerzeit über 40.000 Zugriffe (ja, das waren noch bescheidenere Zeiten, damals im März 2011 ...) erfreut gezeigt hatte:



In diesem Sinne: Dank an meine vielen Leser (insbesondere die Kommentatoren, denen ich bisweilen ein wenig Ärger, aber viele Anregungen verdanke): ohne Sie hätte ich vermutlich schon aufgegeben ...


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Gratulation !!!

FritzLiberal

FDominicus hat gesagt…

Lieber Denker, meines Erachtens verdienten Sie das 100 fache (mindestens). Wenn Sie mal Zeit haben sollten wäre es nett Sie könnten mal hierzu Stellung nehmen:
http://www.q-software-solutions.de/blog/2015/10/31/unverbindlichkeitbeliebigkeit/

Mein Eindruck. Wir befinden uns in einer Zeit der Beliebigkeit oder Unverbindlichkeit. Sich nicht festlegen für alles mögliche und unmögliche sowieso Verständnis aufbringen oder sich zumindest so äußern.

Und bei einer anfangenden Diskussion, ausweichen, ducken, täuschen andere Schlachtfelder aufsuchen.

Dieses wishi-waschi mach mich nicht naß und ich bin auch sonst ein ganz Lieber oder so. Es widert mich an.

Le Penseur hat gesagt…

Cher FDominicus,

das 100-fache — um Himmelswillen! Da kriege ich vermutlich Probleme mit Blogger, wenn die 50 Mio. Besucher auf meinen Blog schaufeln müßten ... :-)

Aber danke für die Blumen!