Dienstag, 1. Juli 2014

Es läuft irgendwie »unrund«

... für Emma-Alice, in letzter Zeit. Steuerhinterziehung, Medienhäme — und jetzt auch noch das hier:
Die Frauenrechtlerin darf in ihrer Glosse nicht mehr den Eindruck erwecken, dass Kachelmann ein Vergewaltiger ist.
Alice Schwarzer darf auch in Glossen nicht mehr den Eindruck erwecken, dass Jörg Kachelmann ein Vergewaltiger ist. Dieses Urteil des Oberlandesgerichts Köln sei am 27. Mai ergangen, sagte ein Gerichtssprecher am Montag und bestätigte damit einen "Spiegel"-Bericht.
Die Alte kann einem doch fast leid tun! Was macht die denn jetzt? Stirbt sie an Selbst-Intoxikation, weil sie ihr Gift nicht loswerden kann? Fragen über Fragen — auf deren Beantwortung (außer in Form eines Nachrufs) man allerdings nicht wirklich neugierig ist ...

Kommentare:

FDominicus hat gesagt…

Oh daran habe ich noch nicht gedacht. Ich denke diese Nachruf wird - interresant....

Anonym hat gesagt…

Man dürfte sich allein schon aus Gründen der kreatürlichen Verbundenheit mit anderen Lebewesen nicht über das Ableben anderer Individuen freuen. –
Indessen, so diese widerliche, karpfenmaulige, gehässige, Gift um sich schleudernde Existenz irgendwann terminiert ist, (so man dieses noch selbst erleben), bin ich mir nicht sicher, ob ich nicht an jennem Tage das sprichwörtliche, grosses Fass aufmachen werde.-
Denn angesichts der Lügen, die dieses Monstrum in die Welt setzte, Hass und Zerwürfnis zwischen den Geschlechtern säte, Männer und Männlichkeit, desavouierte und stigmatisierte, daran mitwirkte, dass Tausende von Männern zu entrechteten Zahleseln mutierten, und Millionen von Knaben in femifaschistischen Schulsystemen ihre Minderwertigkeit, Verwerflichkeit und Primitivität eingeimpft wird, und ihre Seelen irreparabel feministisch vergiftet werden, wäre das finale Verschwinden eines solchen Subjekts von der Erdoberfläche fürwahr ein veritabler Segen. –
Es bleibt indes nur zu hoffen, dass, so sie dereinst „drüben“ ankommt, das ungeheuerliche Ausmass ihrer Verbrechen und des Unheils, das sie über die (männliche) Menschheit brachte, erkennt. –
Möge Gott dann ihrer (hienieden schwarz(er)en, verderbten) Seele gnädig sein, und nicht etwa auch noch das grosse Verdienstkreuz verpassen !!

Ano-Nymus

Arminius hat gesagt…

Ich bitte euch, von dieser Häme gegenüber Muttis bester Freundin Abstand zu nehmen!

Anonym hat gesagt…

Aber gerne, Euer Gestrengen ! – Hier die brave, willfährige Folgeleistung Euren Geheisses:

Begin;

Dem ostelbisch, saupreissischen, IM-ERIKA-nischen, sprechenden Hosenanzug, der uns mit seinem alternativlosen Dummfug volllabert, und uns mit seiner vor obimbo-nischen und Iiiest-Koust-Kommandos schleim-kriechenden Po-Litik in den Untergang wirtschaftet, ist ein noch triumphalerer dereinstiger Einzug ins Elysium zu wünschen. –
Alldorten soll ihr, ihren Adepten, Adlaten und Mitläufer die göttliche Entlohnung zuteil werden für die schon hienieden Verzückung auslösende Transformation dieses Landes in ein Sozio/Muku/Femi/Öko/Energiwende/-Paradies, worin nach Jahrtausenden erschröcklichen Leidens und Jammers das Pöööööse: Kapitalismus/Faschismus/Machismus/Atoooooomkraft/Leistungsprinzip/Patriotismus/Konservativismus endlich in die grosse Mülltonne der Geschichte getreten sein werden.

End;

Ano-Nymus