Sonntag, 22. Mai 2016

Eine interessante Seite auf der Homepage des Österreichischen Innenministeriums

(http://wahl16.bmi.gv.at/1605-bw_ov_0.html)  gibt derzeit (23:15) folgende Zahlen der Briefwahl des 2. Wahlganges an:

Österreich (Briefwahl), kumuliertes Ergebnis (117 von 117 Gebieten), vorläufiges Endergebnis inklusive Briefwahlstimmen

2. WahlgangEndergebnis
1. Wahlgang
Vergleich
1. – 2. Wahlgang

Stimmen%Stimmen%Stimmen%
Abgegebene544.205
543.1290,0 %+1.076
Ungültige8.6781,6 %8.3551,5 %+323+0,1 %
Gültige535.52798,4 %534.77498,5 %+753-0,1 %
Davon entfielen auf die einzelnen Wahlwerber
Ing. Norbert Hofer257.85648,1 %136.83225,6 %+121.024+22,6 %
Dr. Alexander Van der Bellen277.67151,9 %150.04228,1 %+127.629+23,8 %

Die Seite wurde von mir einmal per screenshot gespeichert. Nur für den Fall, daß da morgen "zufällig" ganz andere Zahlen stehen sollten ...


UPDATE:

Na, wer hätte das bloß gedacht! Seit 23:20 steht bei Aufruf des obigen Links "Error 404"



































Kommentare:

Fragolin hat gesagt…

Kommt uns das nicht irgendwie bekannt vor? Da war doch erst was in Deutschland, ein angeblicher "Testlauf" einer amtlichen Wahlseite? Daran kann man sehr gut erkennen, dass es eigentlich möglich ist dort alles mögliche einzutippen. Und das wirft die Frage auf: Wie intensiv und druch wen wird die Auswertung der Wahlergebnisse auf allen Ebenen der Datenverarbeitung bis hin zur Veröffentlichung der amtlichen Endergebnisse überwacht? Wie sicher ist die neutrale und ehrliche Datenverarbeitung vom Kreuzerl bis zum Endergebnis? Und über die Briefwahl mag ich gar nicht spekulieren.
Natürlich möchte ich die Wahlbehörden nicht mit einem Meinungsforschungsinstitut vergleichen, aber war da nicht gerade etwas mit der, gelinde gesagt, ORF-freundlichen kreativen Auswertung von Umfragedaten zum Radio-Reichweitenindex? Und das über Jahre? Einfach mal die Zahlen zwischen zwei Sendern vertauscht, na Hoppala, und schon passt das Ergebnis.
Ein Schelm wer Böses denkt. Aber ich bin nun mal ein Schelm (mit praktischer Erfahrung in der Datenauswertung)...

Anonym hat gesagt…

http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-1093558.html

Offenbar tatsächlich nur ein Test.

Le Penseur hat gesagt…

@Anonym:

Offenbar?

Wenn's der Speichel schreibt, dann sähe ich das allein schon dehalb mit doppeltem Mißtrauen an ...

Jürgen Niebecker hat gesagt…

Klarstellung des BMI

http://www.bmi.gv.at/cms/bmi/_news/bmi.aspx?id=63656B6C464356487972673D&page=0&view=1

Le Penseur hat gesagt…

"Klarstellung": na, der war gut ...!

P.S.: ich verweise auf meinen Artikel von heute, wo ein Poster "FoxNews" zitiert wird, der sich genau mit der Plausibilität dieses angeblichen "Irrtums" beschäftigt.