Mittwoch, 24. Januar 2018

Die Münchner Symphonie

... das op. 70 von Gottfried von Einem, welche er im Jahr 1985 als "Dritte" (nach seiner "Philadelphia Symphony" op. 28 und der "Wiener Symphonie" op. 49) komponierte, möge als würdige Gedenkmusik an die hundertste Wiederkehr des Geburtstages dieses letzten international bekannten und gefeierten großen österreichischen Komponisten erinnern:


Das Werk wird vom Symphonieorchester des Norddeutschen Rundfunks (NDR) unter der Leitung von  Carlos Kalmar gespielt.


----------------------------------------


P.S.: einen informativen und in manchen Aspekten höchst überraschenden »Zeitzeugenbericht« gibt es hier zu sehen.




Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich wollte mir den überraschendn Zeitzeugenbericht ansehehen, aber
"Dieses Video ist nicht mehr verfügbar, weil das mit diesem Video verknüpfte YouTube-Konto gekündigt wurde."

Le Penseur hat gesagt…

Cher (chère) "Anonym",

nun, da hat einem unserer geheimen Internetreiniger offenbar nicht gepaßt, daß ein großer Künstler einerseits zwar aus seiner Ablehnung des NS-Regimes kein Hehl machte, aber andererseits fatalerweise die Inszenierung der Wahlheimaffaire 1986 ff. durch die SPÖ und ihre internationalen Helfeshelfer als schäbige Gemeinheit bezeichnete. Sowas darf natürlich nicht länger im Netz kursieren ...