Donnerstag, 18. Januar 2018

Am 10. August 2015 wurde LePenseur Millionär

Leider nur bei Zugriffen lt. Google. Nun ist die Marke von


2,5 Millionen 


erreicht! Ein herzliches Dankeschön an unsere treuen Leser!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Es ist an uns Lesern, sich zu bedanken. Ihnen und Ihrer sehr verehrten Gattin alle guten Wünsche und herzliche Grüße,

Ihr Leser Anonym 1, ein Piefke, wie er im Buche steht, ja schlimmer noch: ein Preuße.

Le Penseur hat gesagt…

Cher Anonym 1,

ach, "ein Preuße" ... ...

Sehen S', dazu haben wir Österreicher traditionell ein etwas ambivalentes Verhältnis, aber das ist nicht so schlimm, da die conditio austriaca auch zu sich selbst höchst ambivalent eingestellt ist (Freud & Co. sind nicht ganz zufällig bei uns in Wien auf ihre Theorien gekommen).

Natürlich verübeln wir Ihnen den Alten Fritz, der uns Schlesien geraubt hat (daß Sie es heute auch nicht mehr haben, von einem kleinen Zipfelchen nördlich Bautzens mal abgesehen, erfüllt uns auch nur mit höchst mäßiger Schadenfreude!), und das prahlsüchtige Großmannstum à la Wilhelm II war uns auch nie geheuer. Andererseits haben uns aber immer Effizienz und Arbeitseinsatz der echten Preußen imponiert (wenn wir sie auch nicht unbedingt nachahmen wollten). Aber die echten Preußen sind leider auch auf dem Aussterbe-Etat - siehe dazu den heutigen Artikel von Fragolin ...

Jedenfalls herzlichen Dank zurück in nördliche Gefilde. Es tut gut zu wissen, daß die "Deutsche Kulturnation" noch ungeteilt ist, der sich auch ein LePenseur selbstverständlich zugehörig fühlt, wie wohl auch die Mehrzahl der Österreicher — denn durch den GröFAZ wurden uns Österreichern nur die politischen Vereinigungstendenzen vergrätzt, diese dafür nachhaltig!

Anonym hat gesagt…

Da kommt mir ein ganz blöder Gedanke, den ich hier leider absondern muss:
Der "GröFAZ" ist ja heute kein Thema mehr, wo es den "Babyhitler" gibt.

Biedermann hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch! Eine stolze Zahl. Auf die nächsten 2,5 Millionen erhebe ich mein Glas und wünsche Ihnen Gesundheit, Schaffenskraft und viele Leser.

Bloglesende ... hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zu der stolzen Besucherzahl!!

Dies kommt nicht von ungefähr, ist dies doch ein interessanter, (durch Politik, Medienkritik, Kunst, Kultur, Geschichte) vielseitiger und lesenswerter Blog. Der so manche Tage mehr Information und besser begründete Meinung bietet als so manche ö.-r. Ideologie-Schwurbelschraube, die immerhin hochfinanziert und von angeblichen "Profi-Journalisten" betrieben werden.
Auch die satirisch bis zynischen Töne gefallen mir sehr gut.
Und die seitliche Blogroll-Liste ist sehr informativ und für mich immer viele Klicks wert!!