Sonntag, 16. November 2014

Heute vor 100 Jahren

..., also am 16. November 1914, begann die weltweit seitdem mit weitem Abstand einflußreichste Gruppierung von Verbrecherorganisationen ihr Unwesen (Wikipedia umschreibt das sehr vornehm mit »... nahm ihre Geschäftstätigkeit auf« — das »Geschäft Gottes«, dessen Paten sie sind, ganz nach der entlarvenden Definition dieses famosen Herrn Blankfein): die Banken im Federal Reserve System der Vereinigten Staaten. Es ist wohl kein Zufall, daß das Hauptgebäude der New-Yorker Gang nach dem Zwingburg-Muster italienischer Stadttyrannen-Palazzi designed ist:


Architektur verrät viel: z.B. die klobige Angeberei vieler Teile der Reichskanzlei, die pseudoklassisch behübschenden Schnörksel des Stalinismus, die gesichtslosen Protzbauten »moderner« Städtebauer, die ihre Unfähigkeit zur Gestaltung nicht genug hinter vollverspiegelten Glsafassaden verstecken können, und eben auch die vergröbernden Anleihen bei einer Renaissance-Architektur der Condottiere-Zeit, wie man sie oben »bewundern« kann ...

1 Kommentar:

Thomas Sebbel hat gesagt…

Die Maurer haben noch nicht mal schöne Ecken gemauert. Das geht sicher besser.