Sonntag, 17. Juni 2018

Wo er recht hat, hat er recht!


Nicht oft wird auf diesem Blog dem derzeitigen Papst beigepflichtet. Aber — wo er rechthat, hat er eben recht:

Papst: Homosexuelle Paare sind keine Familien

(Quelle)

Die linke Gutmenschenfraktion und die zahlreichen Sexualdevianten in politischen und sonstigen Spitzenpositionen sind fassungslos. Nein, zwei Männer, die sich anal und oral vergnügen, sind noch lange keine Familie. Auch wenn sie sich mittels Eispenderin und Leihmutter eine fabrizieren lassen.

Auch die alte Frau Mayer, die mit ihrem Hünchen ein Herz und eine Seele ist, ist keine Familie. Und auch die seinerzeitige Rudelbums-Kommune des Herrn Muehl war keine.

Was der Papst sagte, und was jetzt für Entsetzen und Empörung sorgt, ist etwa so »umstritten«, wie die Feststellung, daß der Himmel blau oder das Meer salzig ist.

Wie degeneriert unsere westliche Gesellschaft mittlerweile ist, erkennt man daran, daß man einen Papst heute schon mutig nennen muß, der derlei Selbstverständlichkeiten noch öffentlich zu äußern wagt ...


Kommentare:

Gerd Franken hat gesagt…

Wie wäre es denn mit dem hier?

http://www.kath.net/news/64148

Werter Penseur: Sie werden noch zum Papst-Fan, egal welchen Namen er trägt. ;-)

Arminius hat gesagt…

Die linke Gutmenschenfraktion muß zur Zeit alle Energie für den Kampf gegen Seehofer aufwenden, da muß der Papst leider noch 14 Tage zurückstehen.