Montag, 25. Juni 2018

Na — da kommt doch Freude auf ...



Blogger-Kollege Luzifer-Lux ergänzt zur Graphik: »In Deutschland wählen diese Türken, insofern sie wahlberechtigt sind, vorzugsweise die Grünen, die SPD, die CDU und die Linkspartei. In Österreich sieht es nicht anders aus. «

Na — da kommt doch Freude auf ...


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ach ja. Auch die Penseure und Gragolins dieser Cyberwelt haben ja einen nicht geringen Teil dazu beigetragen, dass die von ihnen entweder klandestin oder ganz offen bewunderten "autoritären weißen Männer" Putin, Orban, Trump, Kaczinsky, Erdogan so erfolgtgeich sind wie sie sind.

Krokodilstränen also.

Le Penseur hat gesagt…

Cher (chère?) "Anonym",

und wenn Sie uns jetzt noch eine Zeile auf diesem Blog zeigen, in der "Kaczinsky, Erdogan" klandestin oder ganz offen bewundert wurden, dann kriegen Sie ein Eis nach Wahl. Zur Bewunderung reicht's bei Trump ebenso wenig (höchstens zu einer gewissen relativen Sympathie, wenn man sich Killary & Co dagegen ansieht ...).

Orbán hingegen verdient durchaus eine gewisse Bewunderung, weil er sich 2015/16 als Einziger getraut hat, gegen den erklärten Willen von Umvolkungs-Verbrechern à la Mutti und Juncker das zu tun, was in der "Flüchtlings"invasion allein richtig war: Grenzen dichtmachen und "Flüchtlinge" abschrecken! Wenn Sie für die ungehinderte Einreise von Sozialschmarotzern, Steinzeitreligionisten, Vergewaltigern und Schlägertypen eine Präferenz haben, dann wünsche ich, daß Sie Ihrer Präferenz entsprechend behandelt werden. Meine erleichterte Kranzspende wäre Ihnen sicher ...

Und Putin wird auch nicht "bewundert" (dieser Blog neigt überhaupt, außer beim Gedenken an große Künstler und Denker, nicht zu Bewunderung!), sondern als dringend erforderliches (und dabei vergleichsweise höchst achtbares!) Macht-Gegengewicht zu den lupenreinen Verbrechern der East-Coast-Mafia geschätzt.

Trocknen Sie also lieber Ihre Krokodilstränen — sie werden Ihnen ohnedies von keinem geglaubt ...