Dienstag, 19. Juni 2018

WM-Aus

von Fragolin

Das Geheimnis scheint gelüftet, warum „die Mannschaft“ so blamabel gegen Mexiko verloren hat. Angeblich hat Angela Merkel eine Gruß-SMS übermittelt: „Wer das erste Tor schießt, darf eine Nacht mit mir verbringen!“
Aus gut mit Gerüchten versorgten Kreisen sickert hervor, dass Merkel für das Spiel gegen Schweden sogar einen Dreier mit Andrea Nahles angeboten hat.
Daraufhin sollen die Jungs angefangen haben, ihre Koffer zu packen.

Kommentare:

Winterwind hat gesagt…

Einen Kern von Wahrheit hat diese Spöttelei - Özil musste nach dem Foul mit Erdogan bei der Kanzlerin antreten.https://www.welt.de/sport/fussball/wm-2018/article177393186/Erdogan-Eklat-Auch-Angela-Merkel-bat-Oezil-und-Guendogan-zum-Gespraech.html Den Erfolg sieht man.

Gerd Franken hat gesagt…

Die Gerüchteküche würde überkochen, wenn bekannt wird, warum die Holländer und Italiener erst gar nicht die Koffer gepackt haben.

Anonym hat gesagt…

Alf: Ich lach' mich tot, ha,ha,ha!

D.a.a.T.

Arminius hat gesagt…

Die Vorstellung eines Dreier-Events mit A.Merkel und A.Nahles ist einfach nur abscheulich.