Donnerstag, 3. März 2016

Inschallah!

Gekündigt: IS-Mitglied als Kindergärtnerin

Bild: (c) REUTERS 
Die 18-jährige Frau wurde am Dienstag rechtskräftig zu einer Haftstrafe von sechs Monaten bedingt auf drei Jahre verurteilt.
 (Die Presse)

Wien. In einem Kindergarten im 20. Wiener Bezirk hat ein am Dienstag rechtskräftig verurteiltes IS-Mitglied als Kinderbetreuerin gearbeitet. Am Mittwoch wurde die Frau gekündigt.
Tja, wer hätte das gedacht ... in muselmanischen Kindergärten gibt es muselmanische Kindergarten-Tanten, die genau das Gedankengut vertreten und verbreiten, das ihnen ihr Prophet (bzw. seine Fälscher) hinterlassen haben! Nein, sowas von überraschend ...

Fast so überraschend wie diese Meldung:

Drogenvorwürfe: Volker Beck legt Ämter nieder



eck wurde demnach am Dienstagabend gegen 23.00 Uhr am Berliner Nollendorfplatz von Polizisten kontrolliert. Dabei wurde der verdächtige Stoff gefunden
Beck sei bei einer Kontrolle mit «einer betäubungsmittelverdächtigen Substanz» aufgefallen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. (Foto: dpa)
Beck sei bei einer Kontrolle mit «einer betäubungsmittelverdächtigen Substanz» aufgefallen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. (Foto: dpa)
Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck legt vor dem Hintergrund von Drogenvorwürfen seine politischen Ämter nieder.
Jetzt müßte nur noch publik werden, daß besagter Politruk seinerzeit, als er
... in den achtziger Jahren für eine Entkriminalisierung von sexuellen Kontakten eingetreten ...
... sei (wobei durch Zufall, Zart- & Schamgefühl, oder politisches Kalkül vergessen wurde, ein "mit Kindern" hinzuzusetzen), kleine Buben in den Hintern gepoppt hat, und der gesamten Medienwelt stehen die Münder derart offen, daß sie eine Zeitlang zur obligaten Schnappatmung über pöhses Bürgerpack nicht fähig sind ...

Kommentare:

'Raudia Cloth' hat gesagt…

Was fällt einem zu Grün*Innen Mensch*Innen ein?

Berufsempört*innen
Bundesauftragsbeschwichtiger*innen
Pädophilieverteidiger*innen
Verbalhetzer*innen und damit geistige Brandstifter*innen
Gender*innen
Sprachvergewaltiger*innen
DeutschlandVerrecke - Gutheiß*innen
und jetzt neu: Junkie*innen.

(Claudia Roth, Volker Beck, Hofreiter, Bütikofer, Göööring-Eckardt, usw. ... kann man bei Spaß und Interesse oder Langeweile den o.g. Gruppierungen selbst zuordnen, hin- oder wegsortieren...)
* * * * *
Baah - WEG mit ihnen! Den Bündnis NeunziegInnen!

E.T. hat gesagt…

Hab ich da was verpasst, Beck bleibt also nicht Bundestagsabgeordneter?

Anonym hat gesagt…

Der Blogger Hadmud Danisch wies hierzu auf einige verschwiegene und hoch interessante Aspekte hin:
www.danisch.de/blog/2016/03/03/zwei-neue-aspekte-zur-drogenaffare-volker-beck