Mittwoch, 23. März 2016

Die NZZ titelte gestern:


Sorry, liebe NZZ: Brüssel als das »Herz« Europas zu bezeichnen, ist mehr als verfehlt! Wenn ich mir die dicht konzentrierte Mischpoke so ansehe, die dort in den Glaspalästen und Betonbunkern der EU und NATO (sowie diverser anderer Verbrechersdyndikate) herumsitzt, so ist meine spontane Assoziation: die Anschläge haben  

mitten ins Arschloch EUropas 

gezielt und getroffen ...



1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Bingo