Sonntag, 15. März 2015

Ein glänzende Perle

... präsentierte unser Kollege Bellfrell vor zwei Wochen mit seinem höchst lesenswerten Kommentar über
Eine glanzlose »Perle« 

Die heutige Franziskus Perle  (Franziskus Perlen sind jene freien Predigten, die Papst Franziskus jeden Tag in der Morgenmesse seiner Beherbergung, der Kapelle des vatikanischen Gästehauses “Domus Sanctae Marthae“ hält) befaßt sich einmal mehr mit dem Lieblingsthemas des Pontifex, der Barmherzigkeit. 
(Hier weiterlesen)
LePenseur (wiewohl bei weitem nicht so katholisch wie Kollege Bellfrell) hat durchaus Gefallen an klassisch katholischen Moral-Diskursen. Auch wenn er manche Schlußfolgerungen dieser Lehren nicht teilt, verkennt er nicht, daß die Auseinandersetzung mit diesen Problemen wichtig und richtig ist, will man nicht in der Beliebigkeit eines zeitgeistigen anything goes landen.

Auch — und gerade! — libertäre Leser sollten diese Diskurse suchen, denn nur zu leicht stellt sich bei ihnen eine Hoppe'sche Leichtigkeit des Seins ein, die man mit vollem Recht als »unerträglich« qualifizieren muß. Es ist eben nicht alles auf die Grundprinzipien des Selbsteigentums und der Nicht-Verletzung rückführbar.

Papa Buonasera ist — LePenseur gesteht es offen ein — in seinen Äußerungen oft schwer verdaulich: die Mischung aus pastoraler Betulichkeit eines biederen Pfarrers, mit dem schmiegsam gedämpften Revoluzzertum eines typischen postvatikanischen Klerikers aus Südamerika ist nun mal nicht geeignet, LePenseurs Begeisterung zu wecken (Spiegel-Redakteure & -Leser tun sich da vermutlich leichter). Dennoch: selbst im Scheitern eines anderen kann man dazulernen. Und wenn es die Lektion wäre, daß Barmherzigkeit nicht heißen muß, sich ostentativ glühende Kohlen aufs eigene Haupt zu legen ...



P.S.: doch vielleicht ist Papa Buonasera nicht bloß Perlentaucher, sondern auch Prophet. Wünschen darf man sich's ja ...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Lesetipp für den Denker:
http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/schoen-unter-sich-bleiben.html

Bellfrell hat gesagt…

Vielen Dank fürs Verlinken und für das positive Feedback , werter Penseur.
Einen schönen Abend und eine gute Woche!