Freitag, 30. Juni 2017

Geschützt durch den Konfettiregen

... bei der Verkündung der Frohbotschaft, daß endlich auch Hinterlader ihr »Ja« auf dem Standesamt hauchen dürfen, fand der Umbau Deutschlands in einen Meinungslenkungs- und Zensurstaat statt, ohne daß die Systemmedien sich groß Vorwürfe zu machen brauchen, sie hätten als Lückenpresse agiert. Gegenüber der wichtigen Änderung, daß ein paar Schwucheln nun nicht mehr eine eingetragene Partnerschaft, sondern eine »Ehe« eingehen, ist es ja normal, daß die Einschränkung der Freiheit der Meinungsäußerung und die Ermöglichung des »gläsernen Bürgers« durch die heute beschlossenen Gesetze, die ja bloß für alle gelten, nicht nur für ein paar Schwuchteln und Lesben, nonchalant unter den Tisch fallen.

Ich bin sicher, daß das von Merkel nicht so gewollt war. Ganz sicher!


--------


P.S.: mehr dazu in gewohnter Qualität auf PPQ.

Kommentare:

Beerdigungskomiker hat gesagt…

Warum sollten denn die braven Schafe, die es ohne ein einziges unzufriedenes Mäh zulassen, dass man ihnen hintenherum quasi durch den After ins Blökhirn schaut, dafür zur Belohnung nicht auch gleich heiraten dürfen, was ihnen gefällt? Heute ist das der/die gleichgeschlechtliche Partner/in, morgen vielleicht schon das in sogenannter Affenliebe angehimmelte Haustier.

Wir sind schließlich Weltmeister der Tolleranzen !

Und für die uns fehlenden Kindernachwuchs sorgen inzwischen ja die in Massen importierten Fachkräfte. So ist Mainhattan inzwischen zur ersten nicht mehr deutschen Stadt Deustchlands gekrönt worden, weil die Indigenen dort zur Minderheit wurden.

Ochs' und Eselin in ihrem Lauf hält halt keine Vernunft auf.

Ärmel aufkrempeln, Koffer packen, abhauen, denn bei den Krauts regiert mal wieder das größenwahnsinnige Bessermenschenchaos mit dem missionarischen Drang, jeden Nachbarn ohne barbarischen Mittelalter-Stallgeruch fertig zu machen.

Schließlich versetzt der Glaube ja Berge, auch wenn es außer im Drogenrausch noch keiner gesehen hat und es auch messtechnisch bisher nicht bewiesen wurde. Wenn so ein Koloss sich regt, dann durch Vulkanismus oder Erdbeben, aber sicher nicht durch betende Religionsfanatiker mit dem Schwarm-IQ von Legehennen.

Merkel ist da nur die Alphaglucke im Hühnerhof BRD. Wenn diese Domina gackert, krähen viele devote Hähnchen sofort beflissen mit. Schwanengesang eines Volkes, das den Darwin-Zenit längst hinter sich hat, das aber nicht kapiert.

Was soll's, bisher blieben von allen Jubel-Imperien nur Ruinen und Knochen und einige Geschichten über ihren dekadenten oder kriegerischen Untergang. Auch wir wurden nicht für die Ewigkeit gebastelt, obwohl Eintagsfliegen sich gerne an diesen Strohalm klammern, weil der Tod die einzig gerechte Institution im Leben ist, denn er behandelt wirklich alle gleich.

Krone der Erschöpfung hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…

Weshalb kam eigentlich noch niemand von den Jubelpersern auf die Idee unseren Zwangsimporten v. Halbmondbararen vorzuschlagen sich gegenseitig zu heiraten, wo die Män-Män-Ehe doch jetzo so herrlich legal geworden ist. -
(Oder ist diese vielleicht mithin deshalb jetzt eingeführt worden ? -
Ach, eher unwahrscheinlich, denn die Pusher dieser Flutung intendieren viel eher die Vermischung dieser Horden mit
teutschen Weibs.Innen, um so 'ne angebräunte Low-IQ-Mischrasse zu generieren, die fürderhin als leicht steuerbare Proll-Meute dahinvegetiert.)

Admin hat gesagt…

Ich nehme an, cher (chère?) »Krone der Erschöpfung«, das Doppelposting desselben Textes, welches ich gelöscht habe, war Ihrer übergroßen Erregung bezüglich der hübschen Kaia Gerber zuzuschreiben.

Macht nix, kann ja vorkommen. Dafür gibt's ja den Admin ...