Freitag, 28. April 2017

[No title]





Kommentare:

Sören Geti hat gesagt…

Mir scheint, da braut sich etwas Naturkatastrophales zusamen, das für den hiesigen tierlieben Betrachter nicht unbedingt positiv enden könnte, denn Afrika marschiert hungrig auf uns zu.

Anonym hat gesagt…

Da sind mir Löwen aber lieber! Die bleiben nämlich brav in Afrika und setzen sich nicht in Schlauchboote, um sich drei Meilen vor der libyschen Küste "retten" zu lassen!