Donnerstag, 19. April 2018

Was ist da los?

von Fragolin

Das sieht man heute, wenn man versucht, das Blog „Politikversagen“ aufzurufen, das täglich akribisch „Einzelfälle“ und „Bereicherungen“ aus den Regionalmedien und Polizeimeldungen auflistet:

Nachtrag: und bei "Einwanderungskritik" das:

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Vielleicht hat das NetzDG zugeschlagen?

Anonym hat gesagt…

Lassen wir das Blog Politikversagen einmal beiseite - der Begriff "Politikversagen" ist grundfalsch. Wo "versagen" die denn?
Die ziehen ihre seit ~ 2009 offen und rotzfrech angekündigten Ungeheuerlichkeiten durch. Dabei gebe ich zu, daß ich damals selbst noch wähnte, daß nichts so heiß gegessen wie gekocht usw ...

D.a.a.T.