Montag, 4. Januar 2021

Lügengebilde haben immer unerwünschte Seiten-Effekte

... mal sehen mit welch neuem Trick die Corona-Konstrukteure sich da rausschummeln!
 
 
Gastkommentar
von Morpheus
 

In Kürze werden unsere Corona-Konstrukteure eine neue Kommunikations-Strategie benötigen. Mal sehen, was sie sich einfallen lassen. Ist nämlich eine Zwickmühle.

All die Geimpften, die kein Corona mehr bekommen dürfen, weil die Impfung ja funktionieren muss, werden natürlich weiterhin falsch positiv getestet.

Ein Problem wird offensichtlich werden

1) Entweder die Impfung funktioniert nur schlecht, die Leute müssen weiter in Quarantäne, oder
2) der PCR-Test liefert eindeutig falsch positive Ergebnisse

Da wird man wohl zukünftig beim Testen angeben müssen, ob man geimpft wurde, damit ein Test ver-wendet wird, der stets negativ ist.

Nur: je komplizierter das Lügen und das Manipulieren mit Tests wird, desto schneller fliegt ihnen das ganze Chaos irgendwann mit einem lauten Knall um die Ohren. Denn solche Manipulationen ließen sich natürlich auf Seiten der Getesteten, durch natürlich unabsichtliches Vertauschen der Tests, ausnutzen.

Es wird in jedem Fall mit jedem Geimpften schwieriger die Zahlen zu manipulieren, ohne die Sichtbarkeit von falsch-positiv Getesteten zu erzeugen.

 

 -----

 

 Dieser Beitrag erschien zuerst im Gelben Forum.

Kommentare:

Heinz hat gesagt…

Das wird wohl nicht so ein großes Problem werden, weil man die Positiven auf die 95%-Zuverlässigkeit der Impfung schieben wird.

Sir Som hat gesagt…

Werte Mitleser,

dazu passend eine hochinteressanter Vortrag, der all dies in (auch zeitnahen) historischen Kontext setzt:

Anzusehen hier!

Sir Som hat gesagt…

Werter Le Penseur,

habe eben bemerkt, dass Sie das von mir im vorhergehenden Posting verlikte Video bereits bei einem vorherigen Beitrag gepostet hatten.

Alle Wege führen eben nach Rom....

LG - Sir Som