Donnerstag, 31. Mai 2018

Wegen des Feiertags


... ka Nakate, sondern a Nakata*), ganz keusch im Sportdress. Megan mit Vornamen. Also ganz im Trend ...






*) sorry, Piefkes — das sind Wiener Wortspiele ...


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Jetzt hatte ich einen Moment lang die Befürchtung, Sie meinten mit "Nakata" einen unbekleideten Mann. ;)

FritzLiberal

Le Penseur hat gesagt…

Cher FritzLiberal,

heteronormativ, wie ich nun mal bin, ist meine Begeisterungsfähigkeit für entblößte Männerkörper endenwollend.

Und was der Blogbetreiber net mag, das wird auch nicht gepostet ...

Anonym hat gesagt…

Sehr von mir verehrter Fragolin!

Ihre Auswahl an Damen findet immer wieder meine wohlwollende Zustimmung, ebenso wie Ihre Kommentare und Analysen! Freundlichst Michael!

Le Penseur hat gesagt…

Cher "Anonym",

Ihre Verehrung für Kollegen Fragolin verstehe und teile ich. Dennoch (hoffentlich kommt das jetzt nicht zu kleinlich rüber!): unser Kollege Fragolin zeichnet auf diesem Blog für für jene Artikel verantwortlich, wo auch "von Fragolin" unter dem Titel steht (auf seinem Blog ist's genau umgekehrt — da wieder ist nur LePenseur drin, wo "von LePenseur" drübersteht).

Außerdem ist Fragolin viel zu seriös und analytisch, als daß er einfach Models in Bikini & Co. veröffentlichen würde! Sowas macht nur der alte LePenseur, denn wie wir wissen: Alter schützt vor Torheit nicht ;-) ...

Trotzdem: freut mich, daß ich Ihren Geschmack getroffen habe!